Sitemap Datenschutz Kontakt Impressum

  

 > Seminare bei sofg.de > Materialkurse

Schnellauswahl

 News

 .

 



Materialkurse



Neben einem effizienten CAD/CAM System, guten Kenntnissen mit dem Umgang, zählt vor allen auch das Qualitätsmaterial und dessen Verarbeitung zu den Erfolgskriterien beim modernen hochqualitativen Zahnersatz.
Deshalb haben wir uns mit der Firma VITA einen langjährigen erfolgreichen Partner in Sachen Materialien an unsere Seite geholt und komplettieren diese Kompetenz mit der Firma Sirona. Mit diesen Partnern und den zertifizierten Referenten und Kursleitern Nandi Höfermann, Bernd Schade und Jens Richter bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Kurs zum Erweitern und Verfestigen Ihrer Materialkenntniss an. In verschiedenen Kursreihen bieten wir Ihnen von der richtigen Gestaltung, Konstruktion, bis zur Finalisierung bereits heute ein breites Kursspektrum in unseren Kursräumen in Rochlitz an.
Sehr gern nehmen wir auch Ihre Hinweise und Vorschläge für künftige Kurse entgegen und erweitern unser Angebot.


jQuery UI Accordion - No auto height

Materialkurse

Materialvielfalt nutzen – Auswahl leicht gemacht - So profitieren Sie von den Vorteilen metallfreier Materiallösungen für Ihr CAD/CAM-System


Sie kennen Eigenschaften und Indikationen von VITA CAD/CAMMaterialien und wissen, wie Sie damit und mit Ihrem CEREC/inLab Restaurationen erstellen und nach dem Schleifen weiterverarbeiten.


Inhalte:

Sie lernen die Werkstoffkonzepte der VITA CAD/CAM-Keramiken, ihre Unterschiede und Einsatzgebiete kennen. Sie gewinnen Sicherheit bei der praktischen Anwendung und Weiterverarbeitung von Einzelzahnrestaurationen nach dem Schleifen.

Dauer:

13:00-17:00 Uhr

Kosten:

198,- € zzgl. MwSt.

Trainer:

ZT Jens Richter (Zertifizierter VITA Speaker und Trainer)

Wo:

sofg.de CAD/CAM Academy Rochlitz → Noßwitzer Weg 1 → 09306 Rochlitz [Anfahrt]

Zielgruppe:

ZA / ZT / PT

Anmeldung:

Erfolgt direkt bei der VITA Zahnfabrik.
Fragen sowie Anmeldungen nimmt Frau Ute Schmidt gerne telefonisch unter +49 7761 / 562-235,
per Fax unter +49 7761 / 562-816 oder per E-Mail an u.schmidt@vita-zahnfabrik.com entgegen.
.

Wann:

VITA Schulungszentrum Rochlitz
· Die Termine für 2017 werden demnächst bekannt gegeben.

Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch überzeugenden Ergebnissen - Restaurationen aus hochtransluzentem Zirkondioxid


Sie wissen, wie Sie monolithische Restaurationen aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid nur durch Einfärben und Bemalen farblich exakt passend einstellen bzw. in besonders anspruchsvollen Fällen mit der Schichtkeramik VITA VM 9 teilverblenden.


Inhalte:

Bei Kursbeginn erhalten Sie:
1. eine vollanatomisch, noch nicht gesinterte dreigl. Seitenzahnbrücke aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid.
· Die Brücke färben Sie ein und sintern sie (Dauer des Sintervorgangs: ca. 2,5 Std.).
· Nach Abschluss des Sinterprozesses charakterisieren Sie die Brücke farblich mit VITA AKZENT Plus Malfarben,
· abschließend führen Sie zwei Glasurbrände mit VITA AKZENT Plus GLAZE durch.
2. eine geschliffene, voreingefärbte und fertig gesinderte Frontzahnkrone aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid, konstruiert zur Aufnahme einer vestibulären Keramikverblendung.
· Während des Sinterprozesses der Brücke verblenden Sie die Frontzahnkrone vestibulär mit VITA VM 9.
· Anschließend charakterisieren Sie die Krone farblich mit VITA AKZENT Plus Malfarben und führen einen Glasurbrand mit VITA AKZENT GLAZE durch.

Dauer:

08:00-17:30 Uhr

Kosten:

195,- € zzgl. MwSt.

Trainer:

ZTM Bernd Schade (Zertifizierter VITA Trainer und Mitarbeiter)

Wo:

sofg.de CAD/CAM Academy Rochlitz → Noßwitzer Weg 1 → 09306 Rochlitz [Anfahrt]

Zielgruppe:

ZT / PT

Anmeldung:

Erfolgt direkt bei der VITA Zahnfabrik.
Fragen sowie Anmeldungen nimmt Frau Ute Schmidt gerne telefonisch unter +49 7761 / 562-235,
per Fax unter +49 7761 / 562-816 oder per E-Mail an u.schmidt@vita-zahnfabrik.com entgegen.
.

Wann:

VITA Schulungszentrum Rochlitz
· Die Termine für 2017 werden demnächst bekannt gegeben.

VITA Kombikurs - Innovative metallfreie Lösungen für jede Indikation und Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch überzeugenden Ergebnissen.


Sie kennen die Eigenschaften und Indikationen von VITABLOCS RealLife, VITA ENAMIC und VITA SUPRINITY. Sie wissen, wie Sie mit Ihrem CEREC bzw. inLab System und diesen Keramiken eine Einzelkrone herstellen und nach dem Schleifen weiterverarbeiten.


Inhalte:

1. Tag: Innovative metallfreie Lösungen für jede Indikation
Im Rahmen einer Einführung lernen Sie die drei unterschiedlichen Materialklassen – Feldspatkeramik, hochfeste zirkondioxidverstärkte Glaskeramik, Hybridkeramik –, ihre Eigenschaften und Indikationsgebiete im Vergleich kennen. Sie erleben, wie Sie bei der Konstruktion einer Frontzahnkrone aus VITABLOCS RealLife Vorgehen. Im praktischen Teil des Workshops erhalten Sie jeweils eine Krone aus jeder der drei Keramiken, charakterisieren sie farblich und stellen diese fertig einschließlich Glasur.
· Frontzahnkrone aus VITABLOCS RealLife: Charakterisierung mit VITA AKZENT Plus Malfarben
· Glasur mit VITA AKZENT Plus Glasurmassen
· Seitenzahnkrone aus VITA ENAMIC: Politur, Konditionieren der Oberfläche vor dem Bemalen
· okklusale Charakterisierung mit VITA ENAMIC STAINS, chemische Oberflächenversiegelung mit VITA ENAMIC GLAZE
· Charakterisieren und Kristallisieren einer Frontzahnkrone aus VITA SUPRINITY
· Tipps und Tricks zur neuesten CEREC/inLab Software.)
nur bei Buchung als Kombikurs
· zusätzlich der Werkstoff Zirkonoxid Unterschiede zwischen YZT und YZHT
· Konstruktion einer Brücke mit inLab/CEREC Premium
· Einsetzprotokoll für die verschiedenen Werkstoffe
· erweiterte Zeit bis 19 Uhr

2. Tag: Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch überzeugenden Ergebnissen
Bei Kursbeginn erhalten Sie:
1. eine vollanatomisch, noch nicht gesinterte dreigl. Seitenzahnbrücke aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid.
· Die Brücke färben Sie ein und sintern sie (Dauer des Sintervorgangs: ca. 2,5 Std.).
· Nach Abschluss des Sinterprozesses charakterisieren Sie die Brücke farblich mit VITA AKZENT Plus Malfarben,
· abschließend führen Sie zwei Glasurbrände mit VITA AKZENT Plus GLAZE durch.
2. eine geschliffene, voreingefärbte und fertig gesinderte Frontzahnkrone aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid, konstruiert zur Aufnahme einer vestibulären Keramikverblendung.
· Während des Sinterprozesses der Brücke verblenden Sie die Frontzahnkrone vestibulär mit VITA VM 9.
· Anschließend charakterisieren Sie die Krone farblich mit VITA AKZENT Plus Malfarben und führen einen Glasurbrand mit VITA AKZENT GLAZE durch.

Dauer:

2 Tage (Die Workshoptage können jeweils einzeln oder gemeinsam gebucht werden.)
Tag 1: 13:00-17:00 Uhr / als Kombikurs bis 19:00 Uhr
Tag 2: 08:00-17:30 Uhr

Kosten:

1. Tag: 198,- €
2. Tag: 195,- €
1.+2. Tag: 393,- €*
* Bei Buchung beider Kurse erhalten Sie einen Gutschein
Hinweis:
Bitte bei der Anmeldung bei sofg.de darauf hinweisen.

Trainer:

1. Tag: ZT Jens Richter (Zertifizierter VITA Speaker und Trainer)
2. Tag: ZTM Bernd Schade (Zertifizierter VITA Trainer und Mitarbeiter)

Wo:

sofg.de CAD/CAM Academy Rochlitz → Noßwitzer Weg 1 → 09306 Rochlitz [Anfahrt]

Zielgruppe:

ZA / ZT / PT

Anmeldung:

Erfolgt direkt bei der VITA Zahnfabrik.
Fragen sowie Anmeldungen nimmt Frau Ute Schmidt gerne telefonisch unter +49 7761 / 562-235,
per Fax unter +49 7761 / 562-816 oder per E-Mail an u.schmidt@vita-zahnfabrik.com entgegen.
.

Wann:

VITA Schulungszentrum Rochlitz
· Die Termine für 2017 werden demnächst bekannt gegeben.

Ästhetische Kompositverblendungen mit VITA VM LC. Sicher schnell farbgenau. - Jetzt mit dem neuen niedrigviskosen VITA VM LC flow.


Sie lernen die Möglichkeiten des Verblendkomposits VITA VM LC einschließlich des neuen niedrigviskosen VITA VM LC flow kennen. Sie wissen, wie Sie bei der Verblendung einer Front- und einer Seitenzahnkrone vorgehen. Sie können eine Seitenzahnverblendung an den benachbarten Kunststoffzahn anpassen.


Inhalte:

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen einer ästhetisch ansprechenden Kompositverblendung mit dem lichthärtenden Verblendkomposit VITA VM LC. Sie verblenden zwei Einzelzahnrestaurationen: (a) einen Frontzahn, den Sie individuell schichten und dabei einen Überblick und ein Gefühl für die Umsetzung der verschiedenen Massen erhalten und (b) einen Seitenzahn, den Sie - wie in einer kombinierten Arbeit - in Form, Farbe und Oberfläche an einen benachbarten Konfektionszahn anpassen.

Neben den Anforderungen an die Gerüstgestaltung erhalten Sie wertvolle Informationen zu lichtoptischen Parametern wie Opaleszenz, Fluoroszenz, Transluzenz etc. sowie zur Gestaltung einer natürlich wirkenden Zahnform.

Darüber hinaus zeigt Ihnen der Referent Tricks und Kniffe, mit den Sie das gewünschte Ziel im Laboralltag schneller und einfacher erreichen.

Dauer:

08:00-17:30 Uhr

Kosten:

195,- € zzgl. MwSt.

Trainer:

ZTM Bernd Schade (Zertifizierter VITA Trainer und Mitarbeiter)

Wo:

sofg.de CAD/CAM Academy Rochlitz → Noßwitzer Weg 1 → 09306 Rochlitz [Anfahrt]

Zielgruppe:

ZT / PT

Anmeldung:

Erfolgt direkt bei der VITA Zahnfabrik.
Fragen sowie Anmeldungen nimmt Frau Ute Schmidt gerne telefonisch unter +49 7761 / 562-235,
per Fax unter +49 7761 / 562-816 oder per E-Mail an u.schmidt@vita-zahnfabrik.com entgegen.
.

Wann:

sofg.de CAD/CAM Academy Rochlitz
· Die Termine für 2017 werden demnächst bekannt gegeben.

Für mehr natürliches Farbspiel - Farbliche Charakterisierung und Individualisierung von VITABLOCS Restaurationen


Die farbliche Charakterisierung und Individualisierung von VITABLOCS Restaurationen aus VITA Mark II, VITA TriLuxe, VITA SUPRINITY und VITA ENAMIC im Vergleich mit Hilfe der unterschiedlichen Maltechniken.

Sie erlernen mit VITA Akzent plus Malfarben und VITA ENAMIC STAINS auf einem einfachen Weg sicher mit den verschiedenen VITA Blockmaterialien schnell zu einem brillanten Ergebnis zu kommen.


Inhalte:

Dieser Kurs versteht sich als spezieller KONZEPTKURS um von der Farb-und Blockauswahl ausgehend mit einem alltagstauglichen Arbeitsweg Frontzahnkronen und Veneers praxisgerecht zur Vollendung zu bringen. Es sollen damit vor allem CEREC-Praxen unterstützt werden, die auch gerne chairside arbeiten wollen. Zu den behandelten Themen gehören:
· Die Zahnfarbe: Menschliche Zähne und ihre Farbe
· Bestimmung der Zahnfarbe am Patienten:
· visuell mit dem VITA Toothguide 3DMASTER
· VITA CLASSICAL digital mit dem VITA Easyshade Advance
· Die Blockauswahl: Zuordnung der Zahnfarben des Patienten zur richtigen Blockfarbe und Mischung der Malfarben
· Wie viel Farbe muss sein?
· Das richtige Maß des Farbauftrags auf monochromen Mark II sowie polychromen TriLuxe und VITA SUPRINITY-Blöcken
· Natürliche Textur: Konzept zum sicheren Ausarbeiten natürlich wirkender Oberflächen von Veneers und Frontzahnkronen
· Kommunikation zwischen Praxis und Labor: So kommen die richtigen Informationen beim richtigen Ansprechpartner an
· Zeitmanagement und Optimierung der Arbeitsabläufe
· Individualisieren von Veneers oder Frontzahnkronen mit VITA VM 9.
· Modelle und Kronen/Veneers werden gestellt.

Dauer:

09:00-17:00 Uhr

Kosten:

290,- € zzgl. MwSt.

Trainer:

ZT Marianne Höfermann (Zertifizierte VITA Trainerin)

Wo:

sofg.de CAD/CAM Academy Rochlitz → Noßwitzer Weg 1 → 09306 Rochlitz [Anfahrt]

Zielgruppe:

ZA / ZT / PT

Anmeldung:

Erfolgt direkt bei der VITA Zahnfabrik.
Fragen sowie Anmeldungen nimmt Frau Ute Schmidt gerne telefonisch unter +49 7761 / 562-235,
per Fax unter +49 7761 / 562-816 oder per E-Mail an u.schmidt@vita-zahnfabrik.com entgegen.
.

Wann:

VITA Schulungszentrum Rochlitz
· Die Termine für 2017 werden demnächst bekannt gegeben.



 

© Zahntechnik - Kerstin Straßburger 1993 - 2019